Zuordnung Verbrauch

Erfasste Energieverbräuche zuordnen

Für die Zuordnung des Energieverbrauchs müssen vorher ein oder mehrere Energieverbräuche angelegt werden, da sonst keine Zuordnung möglich ist.

Die rot gefärbte Schrift, die in der Abbildung zu sehen ist, gibt jenen Energieverbrauch an, der noch nicht zugeordnet wurde. Um den Energieverbrauch zuzuordnen, muss man auf „+ Neu“ klicken.

Danach öffnet sich das unten ersichtliche Fenster. In der Zeile „Energieträger Information“ sind der Energieträger sowie die dazugehörige Einheit ersichtlich.

In der Zeile „Zuordnung zu Verbrauchsbereich“ müssen der Verbrauchsbereich (z.B.: Gebäude Strom, Gebäude Wärme usw.) und die Kategorie der Energienutzung (z.B.: Beleuchtung, Druckluft usw.) per Drop-Down-Fenster ausgewählt werden.

Bei der Aufteilung des Verbrauchs kann zwischen den beiden Eingabemodi „absolut“ und „spezifisch“ gewählt werden. Beim Feld „Eingabe Wert“ muss der zuzuordnende Verbrauch eingegeben werden. Das Feld Faktor dient zur Berechnung der Nutzenergie mithilfe des eingegebenen Verbrauchs. Die zugeordnete Endenergie sowie die Nutzenergie werden automatisch berechnet.

Um die eingegebenen Werte zu speichern, muss man auf „OK“ klicken. Dann erscheint der zugeordnete Energieverbrauch in der Liste. Sobald der gesamte Energieverbrauch von einem Energieträger zugeordnet wurde, färbt sich die Schrift der Zeile „Nicht Zugeordnet“ grün.

Die Grafiken, die sich ebenfalls in dieser Unterkategorie befinden, werden erst dann erstellt, wenn einige der Energieverbräuche zugeordnet sind (siehe Grafik).

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email